Logo schmal

Weltweit ca. 85 000 Priester zwischen 1964 und 1996 aus dem Amt geschieden

Ministerium Novum, das Bulletin der Internationalen Föderation verheirateter katholischer Priester, hat erstmals in der letzten Ausgabe Nr. 25/1999 eine Zusammenstellung der von Rom ausgesprochenen Dispensierungen von Diözesan- und Ordenspriestern präsentiert. Ausgewertet wurden dazu Angaben aus den Vatikanischen Statistischen Jahrbüchern. Wenn man berücksichtigt, dass immer mehr Priester beim Ausscheiden aus dem Amt keinen Dispens-Antrag stellen, so muss die Zahl der Priester, die ihr Amt aufgegeben haben, wesentlich höher angesetzt werden. Untersuchungen gehen von etwa 30% aus, so dass seit 1964 mindestens etwa 85 000 Priester den Dienst in der Kirche aufgegeben haben. Die meisten von ihnen haben geheiratet. Viele sind zwischenzeitig verstorben. Etwa 40 - 50 000 verheiratete Priester dürfte es heute weltweit geben


Anmelden

VkPF auf Facebook

Sie finden Beiträge und Hinweise zur VkPF auf unserer Facebook-Seite. Besuchen Sie uns dort!

Hinweis

Damit das Angebot dieser Webseite immer weiter optimiert werden kann, nutzen wir das Analysetool Piwik, um das Nutzerverhalten auf unserer Webseite anonymisiert zu erfassen. Dabei werden weder personenbezogene Daten noch die vollständige IP-Adresse, die einen Rückschluss auf die Person des Nutzers/der Nutzerin zulässt, gespeichert. Wenn Sie/Ihr dennoch dem Einsatz von Piwik widersprechen wollen/wollt, so ist dies über den Menüpunkt "Impressum" möglich. Dieser Hinweis erfolgt gemäß § 15 Abs. 3 TMG.

Literatur zum Zölibat

  • Oh, Gott! Kreuzweg Zölibat +

    Loser Friedli Gabriella Loser Friedli, Oh, Gott! Kreuzweg Zölibat, Wörtersee-Verlag, 2014

    Weiterlesen
  • Ich bin auf den Grund gegangen +

    Zellner Lorenz Zellner, Ich bin auf den Grund gegangen - aber nicht zugrunde, Verlag epubli GmbH, 2013 , 14,80 €

    Weiterlesen
  • Zölibat und Frau +

    BuchtitelLuise Rinser, Zölibat und Frau, Verlag Echter, 1967

    Weiterlesen
  • Zehn Argumente für den Zölibat +

    Buchtitel Hans Conrad Zander, Zehn Argumente für den Zölibat. Ein Schwarzbuch, Verlag Patmos, 2006, 7,95 €

    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6